Schönheit liegt in allen Dingen

Hallo meine lieben,

heute möchte ich euch unsere zwei neuen Entenküken Vorstellen.
Ich war so was von Erfreut, das ich gedacht habe, das kann ich doch gleich
mit unseren Produkten von Stampin’Up! , in einer Karte umsetzen

Das habe ich dann auch getan. Es ist eine
A5 – Karte entstanden.

Wollt ihr wissen, mit was für Produkte ich gearbeitet habe
dann folgt mir auf die nächste Seite 

Vor lauter Freude habe ich mal wieder mit unseren Stempel und Stanzset
gespielt.
Also ich habe benutzt, das neue
– Produktpaket; 145363 , HK Seite 127
Stempelset “ Gänseblümchengruß “ + Stanze Gänseblümchen
144137 Designerpapier Gänseblümchen HK Seite 127
Dann unser Osterset Osterkörbchen mit Thinlits, das es nicht mehr gibt.
Sowie auch das Produktpaket aus dem HK Seite 147
145350 Stempelset Jahr voller Farben + Thinlits Formen “ Aus jeder Jahreszeit “
Und das darf nicht fehlen, unsere Facettierte Glitzersteine die es in
144142 Transparent und 144141 Gold gibt.

Also, ich bin richtig glücklich heute, so können die nächsten
Tage weiter laufen.
Ich hoffe euch gefällt es genauso, bis dem nächst
eure Karin


4 Gedanken zu „Schönheit liegt in allen Dingen

    1. Alberto & Karin Harms Beitragsautor

      Hallo Sigrid,
      danke, ich bin auch richtig glücklich das meine kleinste zwei Küken hat.
      Darauf hin ist die Idee meine Karte ja gekommen.
      Ich muss mal schauen vielleicht kommt da ja noch eine Überraschung
      GLG Karin

    1. Alberto & Karin Harms Beitragsautor

      Liebe Silke,
      danke für Deinen netten Kommentar. Ich bin auch immer wieder begeistert, wenn ich raus gehe,
      beim Füttern oder auch so. Du siehst immer wider was neues, überall wuselt das von kleinen gelben Küken.
      Eine hat einen schwarzen fleck auf dem Kopf, der andere nicht. Seit gestern haben wir noch einmal junge
      Küken bekommen. Ich kann nur sagen, wir haben ein Kindergarten voll Küken, wo es im richtigem Kindergarten,
      Kinder sind. Es geht nur noch Piep piep piep.
      Vielleicht bis zum nächsten mal, Karin

Kommentare sind geschlossen.