Auftragsarbeiten

Geldgeschenk zur Konfirmation
————————————————————

Ich habe eines Tages eine Anfrage, für ein Geldgeschenk
zur Konfirmation, wo ich 1.000,- Euro einarbeiten sollte, bekommen.
Meine Gedanken
“ Wau, so etwas habe ich noch nicht gemacht “
Aber wie sagt man immer “ es kann nur einmal das erste mal sein“.
Gut, das Thema stand schon fest.
Die Konfirmandin, ist eine Pferdeliebhaberin und es sollte Geld für
einen neuen Sattel verschenkt werden.

Ich war richtig nervös, was mache ich nun.
Die Gedanken waren, wie verstecke ich 1.000,- Euro?
Es sollte ein Pferd sein, ein Sattel und das alles auf einer
Sperrholzplatte.

Schaut mal das ist das Ergebnis.

Daraufhin habe ich überlegt, wie verteile ich das Geld?
So daraufhin habe ich mir von der Bank zwei mal Rollgeld besorgt.
Dieses habe ich dann als Schild mit Glückwunsch verarbeitet.
Der Sattel, ist aus einem 500,- Euroschein  gemacht worden.
Das andere möchte ich nicht verraten, da es weitere Aufträge eben wird.

Nun möchte ich euch die einzelnen Bilder zeigen und beurteilt selber.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

So, nun urteilt selber, ich hoffe euch gefällt.
Ihr dürft mir gerne Kommentare hinterlassen.
Mit kreativen Grüßen eure Karin